Adria Twin Sports 640 SGX

Vielseitig einsetzbarer Van

Der slowenische Hersteller erweitert sein Kastenwagen Portfolio um den Twin Sports 640 SGX, der mit seinem aerodynamisch integrierten Aufstelldach bis zu fünf Schlafplätze bietet. Hinzu kommt der variable Heckstauraum unter dem Hubbett, eine umfangreiche Serienausstattung sowie die sportlichen Design-Applikationen an der Karosserie. Im Supertest muss der neue Adria-Van seine Praxistauglichkeit beweisen und die Frage beantworten, wie es um das Verhältnis von Preis und Leistung bestellt ist.

Die Kombination mit dem integrierten und aerodynamischen Aufstelldach verleiht dem Twin Sports ein dynamisches und automotives Erscheinungsbild von allen Seiten.
Die Kombination mit dem integrierten und aerodynamischen Aufstelldach verleiht dem Twin Sports ein dynamisches und automotives Erscheinungsbild von allen Seiten.
Dank des exklusiven Adria-Sunroof und des offenen Fahrerhaus-Loft-Wohnraumdesigns kann man sich wie Zuhause fühlen.
Dank des exklusiven Adria-Sunroof und des offenen Fahrerhaus-Loft-Wohnraumdesigns kann man sich wie Zuhause fühlen.

Ungebrochen ist die Käufernachfrage im Segment der ausgebauten Kastenwagen. Für die immer zunehmende Beliebtheit dieser Spezies sprechen viele Gründe wie zum Beispiel kompakt, wendig, alltagstauglich oder der Preis. Aber auch die Grundrissvielfalt und die immer effizientere Ausnutzung des verfügbaren Raums sind klare Argumente dafür, wie das inzwischen komfortable Ausstattungsniveau.

Zum Supertest stellt sich daher ein besonders interessanter Vertreter dieser trendigen Generation, denn der Twin Sports 640 SGX verfügt über variable Schlafgelegenheiten, flexible Staumöglichkeiten und sportliches Erscheinungsbild. Zusätzlich zur Grundausstattung wurden dem Test-Adria noch einige Zusatzfeatures spendiert wie zum Beispiel: 160-PS-Motor mit 9-Gang-Wandlerautomatik, Metallic-Lackierung sowie die sinnvoll geschnürten und preislich interessanten Pakete Car, Construction und Style. Damit erhöht sich der Grundpreis von knapp 61 000 auf gut 74 000 Franken.

Basis
Zum Ausbau rollt ein serienmässiger Hochdach-Kastenwagen mit dem längsten Radstand von 4035 Millimeter in die Adria-Werkshallen. Zur Serienmotorisierung gehört der 120-PS/88 kW-Turbodiesel, wobei im Testmobil die leistungsstarke 160-PS/118-kW-Variante installiert ist. Im Zusammenspiel mit der modernen 9-Gang-Wandlerautomatik mobilisiert der Ducato ein maximales Drehmoment von 380 Newtonmeter, das über den Bereich von 1500 bis 2750 Touren reicht. Das reicht locker für jederzeit entspanntes und dennoch flottes Reisen. Das belegen auch die ermittelten Werte in Sachen Beschleunigung und Elastizität. Dazu überzeugt der moderate Durchschnittsverbrauch mit gut neun Liter pro einhundert Kilometer über die gesamte Testdistanz bei durchgehend recht zügiger Fahrweise.

Lobenswert ist auch das unproblematische Fahrverhalten, zu dem der lange Radstand ebenso beiträgt wie die ausgewogene Verteilung der einzelnen Radlasten. Zudem sorgen die elektronischen Helfer ABS und ESP mit Traction+ und die Bergabfahrhilfe HDC. Die Bedienungselemente im Cockpit des Ducato geben keinerlei Rätsel auf, alles da, wo es hingehört. Platzangebot, Ergonomie und Sichtverhältnisse können ebenso punkten wie die komfortablen Drehsitze mit Armlehnen. Auch die Faltrollos der Front- und Seitenscheiben lassen sich einfach bedienen und sind so montiert, dass die Führungsschienen die Sicht kaum einschränken.

Fazit
Summa summarum muss man dem Twin Sports 640 SGX in der Testversion ein stimmiges Testzeugnis ausstellen, denn Preis und Leistung stehen in einem fairen Verhältnis. Klar auf der Habenseite steht die hohe Variabilität in Sachen Schlafen und Stauraum. Denn ob Paare oder Familien mit mehr oder weniger Gepäck und Sportgeräten unterwegs sind, nahezu alles ist machbar. Hinzu kommen die funktionale und moderne Einrichtung mit dem Loft-Stil im Wohnbereich sowie die überzeugende Verarbeitungsqualität. Über den gesamten Testzeitraum waren keinerlei Mängel oder gar Schäden an der Basis sowie am Ausbau festzustellen. Dazu überzeugte der Adria mit jeder Menge Fahrspass, tadellosen Fahreigenschaften, moderaten Verbrauchswerten und schickem Aussendesign. So sind die erreichten 805 Punkte ein tolles Gesamtergebnis in der Fahrzeug-Kategorie der ausgebauten Kastenwagen.

Die optisch ansprechende Küche im Kompaktformat bietet alles Notwendige und glänzt mit sicher schliessenden Beschlägen.
Die optisch ansprechende Küche im Kompaktformat bietet alles Notwendige und glänzt mit sicher schliessenden Beschlägen.
Auf der grosszügigen Liegefläche mit komfortabler Kaltschaummatratze kann quer oder längs geschlafen werden.
Auf der grosszügigen Liegefläche mit komfortabler Kaltschaummatratze kann quer oder längs geschlafen werden.
Der helle Duplex-Sanitärraum ist mit allem Nötigen ausgestattet und mit  der praktischen Waschtisch-Schwenkwand bestückt.
Der helle Duplex-Sanitärraum ist mit allem Nötigen ausgestattet und mit der praktischen Waschtisch-Schwenkwand bestückt.

Der aussführliche Supertest mit allen Ergebnissen der einzelnen Disziplinen, die in einer übersichtlichen Tabelle zusammengefasst sind, ist im Magazin WOHNMOBIL & CARAVAN zu finden. Die Ausgabe 4/2021 lässt sich online bestellen.

Ranking Supertest

Platz TOP 5 Gesamt Aufbau Heft Gesamtwertung 1000
1 Hymer B-SL 704 I 3/18 859
2 Morelo Loft 78 FX I 4/16 854
3 Carthago C-Tourer T 143 LE T 2/21 853
4 Hymer Tramp S 695 T 3/21 852
5 Hymer ML T 580 T 1/20 850

Gesamt 25 Fahrzeuge, Resultate älter als 5 Jahre entfallen automatisch.

Platz TOP 3 «Kastenwagen» Heft Gesamtwertung 1000
1 Adria Twin Sports 640 SGX 4/21 805
2 La Strada Regent L 4/14 767
3 La Strada Avanti L 3/10 757

Als Basis für die Maximalpunktzahl gilt der jeweilige Stand der Technik zur Zeit des Testes.

Text und Fotos: Siegfried Semper
aus:
Wohnmobil und Caravan, Heft Nr. 4/2021

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!