ALLES ÜBER DIE MOBILE ART DES WOHNENS

Desinfektion der Wohnmobile

Das Reisen im eigenen Wohnmobil ist die vielleicht sicherste Art, unterwegs zu sein. Doch Mietfahrzeuge wechseln die Hand. Darum hat Alco Wohnmobile in der Corona-Situation begonnen, die über 35 Wohnmobile nach jedem Einsatz mit modernsten Maschinen komplett zu desinfizieren. Auch für Privatfahrzeuge wird der Service angeboten.

Reisegenuss im frisch gereinigten Wohnmobil.
Reisegenuss im frisch gereinigten Wohnmobil.
Mit dem Kaltnebelgerät wird der Innenraum desinfiziert.
Mit dem Kaltnebelgerät wird der Innenraum desinfiziert.

Die Desinfektion mit Wasserstoffperoxid im Kaltvernebelungsverfahren eliminiert auch das SARS-CoV-2- Virus auf allen Oberflächen auf dreidimensionale Weise. Selbst Ritzen, Ecken, poröse Oberflächen und Teppiche werden zuverlässig desinfiziert.

Der Einsatz der Kaltnebelgeräte in Kombination mit «Diosol-19» garantiert eine perfekte Raum- und Fahrzeug-Desinfektion. Ausserdem hinterlässt es im Gegensatz zu Produkten auf Formaldehyd- oder Chlor-Basis keinerlei Rückstände, da das Mittel in Wasserdampf und Sauerstoff abgebaut wird. Alco Wohnmobile ist nicht das einzige Unternehmen, das dies so macht, aber jetzt bietet es die Desinfektion von Fahrzeugen auf Voranmeldung auch Privatpersonen an, die beispielsweise ein Occasionswohnmobil gekauft haben.

ALCO Wohnmobile AG
Moosstrasse 4, 6212 St. Erhard

aus: Wohnmobil und Caravan, Heft Nr. 4/2020

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!