ALLES ÜBER DIE MOBILE ART DES WOHNENS

Handgefertigte Vorzelte mit neuen Farben

Mit neuen Farben, einer erweiterten Auswahl an Wandsegmenten und mit neuem Zubehör startet die Güsto-Zeltmanufaktur ins neue Jahr.

Vorzelt CaraVilla

Mit jetzt elf verschiedenen Wandsegmenten für die Ausstattungslinie CaraVilla steigt die Möglichkeit zur Individualisierung bei Güsto weiter. Neu ist das Veranda-Fenstersegment mit Gaze. «Erfahrene Saison- und Ganzjahrescamper setzen bei der Materialwahl ihres Vorzeltes auf beidseitig PVC-beschichtete Gewebe. Da bei diesen Zelten eine gute Belüftung wichtig ist, weil sich sonst Kondenswasser bilden kann, bieten wir unseren Kunden mit dem Veranda-Segment eine zusätzliche Gestaltungsmöglichkeit, die das Lüften erleichtert», erklärt Inhaber Claus Winneknecht.

Beim neuen Veranda-Segment können Camper das Klarfolienfenster wie auch den dahinter befindlichen Gazeeinsatz öffnen. Damit entsteht eine vollständige Fensteröffnung. Bei geöffnetem Fenster und geschlossenem Gazeeinsatz ist die Belüftung gewährleistet, ohne dass lästige Insekten ins Zeltinnere gelangen. Wie bei Güsto üblich, verfügt auch dieses Fenstersegment über eine Verdunklungsklappe und Reissverschlüsse sowie das Press&Klicksystem. Optional lässt sich das Segment mit dem Güsto-Magnet-system (4PM) oder der Lüftungshaube (4PL) ausstatten.

Ebenfalls gestiegen ist die Zahl der nun verfügbaren Farben. Mit den neuen Kolorierungen Vino, Marin, Curry, Coffee, Sunset und Pepper steigt das Angebot auf jetzt zwölf Farbtöne. Bei den stilvollen Kombinationen setzt Güsto auf zeitloses Design mit vielen Naturtönen. Hier und da kombiniert der Hersteller diese mit farblichen Akzenten. So setzt das Design Coffee auf Brauntöne, zu denen ein grüner Streifen einen schönen Kontrast bietet. Bei Sunset und Curry verläuft ein schmaler orangefarbener Streifen unterhalb der Fenster.

Auch beim Zubehör hat Güsto eine Neuheit für die Ausstattungslinie CaraVilla im Programm: Ein Gazeeinsatz für die Eingangstür schützt vor Insekten und schafft gleichzeitig eine zusätzliche Lüftungsöffnung. Selbstverständlich ist der Gazeeinsatz auch mit der Türmarkise kombinierbar.

Güsto

aus: Wohnmobil und Caravan, Heft Nr. 1/2020

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!