ALLES ÜBER DIE MOBILE ART DES WOHNENS

La Strada Nova EB

Luxus Kompakt

Die Realisierung des neuen Nova von La Strada hat länger gedauert als geplant. Geblieben ist das bewährte Konzept der GfK-Monocoque-Kabine. «Ansonsten haben wir ein komplett neues Fahrzeug entwickelt, in das viele Anregungen unserer Kunden und Handelspartner eingeflossen sind», erläutert Marco Lange, geschäftsführender Gesellschafter der la strada Fahrzeugbau GmbH.

Der Aufbau des Nova präsentiert sich aus einem Guss ohne vorstehende Riegel, Griffe oder Scharniere an den Aussenklappen. Die Eingangstür des GFK-Aufbaus wurde deutlich verbreitert. Die leicht abgedunkelten Fenster fügen sich bündig in das Erscheinungsbild ein. Ein grosses Heckfenster lässt Licht und Luft in den Innenraum und schmiegt sich an die Linienführung der GfK-Monocoque-Kabine.
Der Aufbau des Nova präsentiert sich aus einem Guss ohne vorstehende Riegel, Griffe oder Scharniere an den Aussenklappen. Die Eingangstür des GFK-Aufbaus wurde deutlich verbreitert. Die leicht abgedunkelten Fenster fügen sich bündig in das Erscheinungsbild ein. Ein grosses Heckfenster lässt Licht und Luft in den Innenraum und schmiegt sich an die Linienführung der GfK-Monocoque-Kabine.

Der komplett neue Nova EB, den wir hier im Bild präsentieren können, hat Einzelbetten im Heck und Stauschränke über der Sitzgruppe im Bug. Der für die Luxusklasse immer noch kompakte 6,99 Meter lange neue Riese unter den La Stradas baut auf dem 4,33 Meter langen Radstand des Mercedes Benz Sprinter auf. Bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 4,1 Tonnen verbleiben 710 Kilogramm Zuladungsreserve – reichlich für einen Zwei-Personen- Grundriss. Das Modell La Strada Nova EB wird serienmässig mit dem 120 kW (163 PS) starken Motor ausgerüstet. Der Grundpreis liegt bei 114 000 Franken.

Der Nova M zeigt den bereits vom Vorgänger bekannten Grundriss mit drei Schlafplätzen in einem längs eingebauten Hubbett über der Sitzgruppe und einem zweiten Einzelbett quer im Heck über der Garage. Er ist mit 6,46 Metern Länge zehn Zentimeter länger als sein Vorgänger. Das schafft mehr Platz im Wohnraum. Der Radstand liegt bei gut manövrierbaren 3,66 Metern. Serienmässig wird der Nova M mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 4,1 Tonnen und einer dabei üppigen Zuladung von 920 Kilogramm gebaut. Für lediglich zwei Personen ist auf Wunsch auch eine abgelastete 3,5-Tonnen-Variante mit 320 Kilogramm Zuladung bestellbar. Der Preis des Nova M beginnt ab 112 000 Franken.

Beide Nova-Modelle verfügen über vier mit Dreipunktgurten gesicherte Sitzplätze im Fahrbetrieb. Auf der Sitzbank ist eine Isofix-Befestigung für Kindersitze mit Top-Tether erhältlich. Ebenfalls zur Serienausstattung gehören SKA-Komfortsitze mit pneumatischer Lordosenstütze und Sitzheizung im Fahrerhaus sowie eine bündig in den Aufbau eingepasste Markise. Stärkerer Motor, Allradantrieb, zehn Lackierungen, zehn Holzdekore, dreizehn Möbelklappendekore, 115 verschiedene Leder-, Teilleder- und Polsterbezüge sowie eine umfangreiche Sonderausstattungsliste bieten unendliche Möglichkeiten zur Individualisierung.

«Wir sind überzeugt, dass wir mit dem neuen Nova den Erfolg unserer Top-Baureihe erfolgreich fortsetzen können. Der neue Nova erfüllt unsere höchsten Ansprüche an Qualität, Komfort und Ausstattung eines kompakten Reisemobils», so Marco Lange, geschäftsführender Gesellschafter der la strada Fahrzeugbau GmbH.

Wohnraum im neuen Nova von La Strada.
Wohnraum im neuen Nova von La Strada.
Kompakter Küchenblock im mittleren Fahrzeugbereich.
Kompakter Küchenblock im mittleren Fahrzeugbereich.
Blick in den Schlafraum des La Strada Nova EB mit Einzelbetten im Heck.
Blick in den Schlafraum des La Strada Nova EB mit Einzelbetten im Heck.
Wird das Waschbecken hochgeklappt, entsteht der Duschraum.
Wird das Waschbecken hochgeklappt, entsteht der Duschraum.

aus: Wohnmobil und Caravan, Heft Nr. 1/2020

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!