Luftig leicht: LMC-Tourer

Mit luftig-leicht wirkendem Interieur kommt der LMC-Tourer daher. Und er hat jede Menge Komfort und Annehmlichkeiten an Bord, mit denen die schönsten Wochen des Jahres noch schöner werden.

Bis zu 680 kg Zuladung bieten die Tourer-Modelle von LMC.
Bis zu 680 kg Zuladung bieten die Tourer-Modelle von LMC.
Ausgestattet mit einem gradlinigen und schlichten Design in hellem Eichenholz und Akzenten in mattem Weiss und Taupe bietet das Mehrgenerationenfahrzeug bis zu 6 Schlafmöglichkeiten.
Ausgestattet mit einem gradlinigen und schlichten Design in hellem Eichenholz und Akzenten in mattem Weiss und Taupe bietet das Mehrgenerationenfahrzeug bis zu 6 Schlafmöglichkeiten.
Das verschiebbare Waschbecken sorgt für mehr Platz und eine einfachere Nutzung der Toilette (grundrissabhängig).
Das verschiebbare Waschbecken sorgt für mehr Platz und eine einfachere Nutzung der Toilette (grundrissabhängig).

Der neue Tourer ist der preisbewusste Wohnmobil-Allrounder im Einstiegssegment. Mit gleich acht clever durchdachten Grundrissen – vier als Tourer und vier als Tourer Lift mit elektrischem Hubbett, das komplett im Dachhimmel verschwindet und damit Raum am Tag schafft. Dazu gehört im Modelljahr 2022 auch der Tourer H 730 G als Lift-Variante. Das Wohnmobil hat ein Gesamtgewicht von nur 2800 Kilogramm, das eine mögliche Zuladung von bis zu 680 Kilogramm erlaubt. Er ist flach mit einem angenehm niedrigen Coupé-Einstieg.

«Mit dem neuen Grundriss bieten wir Camping-Begeisterten noch mehr Variationsmöglichkeiten. Der Tourer bietet Kilometer für Kilometer ein angenehmes, entspanntes Fahrverhalten, denn er ist bei der Lift-Version – wie dem neuen H 730 G bei 2,87 Meter Gesamthöhe – äusserst flach und damit auch für Wohnmobil-Debütanten leicht zu steuern», sagt Bodo Diller, Markenverantwortlicher bei LMC. Bei der klassischen Tourer-Variante ohne Hubbett, beispielsweise beim T 660 G, beträgt die Gesamthöhe sogar nur 2,69 Meter. Zum guten Reisegefühl tragen auch die weiteren Eckdaten bei: Der T 660 G verfügt über eine Länge von knapp sieben Meter, der H 730 G misst 7,38 Meter – beide kommen auf eine Breite von 2,32 Meter.

Gedacht und gemacht ist der Tourer für kleine wie grössere Familien. Während etwa im T 660 G das reisefreudige Paar mit oder ohne Kind dank drei Schlafoptionen ausreichend Platz findet, können im neuen H 730 G gleich bis zu sechs Personen nächtigen – eine Tatsache, die ihn zum idealen Mehrgenerationen-Mobil macht. Wer auch immer reist: Man darf sich auf ein helles Interieur freuen – mit einem zeitlos schicken Holzdekor in Weiss und Grautönen. Anti-Finger-Print sorgt für jederzeit saubere und abdruckfreie Oberflächen. Ergänzt wird das mit einem einladenden Ambiente-Beleuchtungskonzept.

Im extrabreiten Kleiderschrank lässt sich in jeder Saison viel unterbringen. Die Einzelbetten verfügen über eine Rollbettfunktion, hochwertige Kaltschaummatratzen und Lattenroste erhöhen den Schlafkomfort. Wie auch die dortigen Kombirollos. Im Bad punktet das verschiebbare Waschbecken für mehr Platz bei Pflege und Hygiene sowie eine einfache Nutzung der Toilette. Ein weiteres Feature ist die breite Ausseneingangstür, die komfortable 70 Zentimeter misst. Unterwegs trägt unter anderem die Rückfahrkamera zur Fahrsicherheit bei. Bug, Heck, Seitenwände und Boden sind aus robustem, glasfaserverstärktem Kunststoff produziert.

aus: Wohnmobil und Caravan, Heft Nr. 2/2022

Artikel teilen
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen