Bürstner Campeo Black Forest

Designvariante

Campervans mit Aufstelldach gibt es eine ganze Reihe. Bürstner versucht mit seiner alten Stärke, dem Element Design, etwas Besonderes zu schaffen.

Das Black-Forest-Sujet erscheint nicht nur in der Aussengrafik, sondern wird auch vom Interieurdesign aufgenommen.
Das Black-Forest-Sujet erscheint nicht nur in der Aussengrafik, sondern wird auch vom Interieurdesign aufgenommen.
Das Hubdach ist eine Option des Campeo Black Forest.
Das Hubdach ist eine Option des Campeo Black Forest.

Basisfahrzeug des Bürstner Campeo Black Forest ist der Citroën Jumper in Weiss mit 120 PS. Er erhält eine umfangreiche Serienausstattung sowohl im Exterieur als auch im Interieur. Aussen bringt er 16‘‘-Alufelgen, Alu-Rahmenfenster, ein Spoilerschutzrohr für die Fahrten in unwegsamem Gelände und ein vom Schwarzwald inspiriertes Aussendesign mit. Die umfangreiche Basisausstattung des Campeo wird in der Black-Forest-Version mit grauen Stoff-Polstern, Kissen, Spannbetttuch, passend für das Heckfestbett, und zwei zusätzlichen, hochwertigen Organizern in Filzoptik im Schlafbereich ergänzt – alle natürlich mit einem trendigen Black-Forest-Stick aus der eigenen Bürstner-Näherei.

Optional können ein Schlafdach sowie weitere Ausstattungs-Pakete dazubestellt werden, wie beispielsweise das Lichtpaket oder das Campeo-Paket.

aus: Wohnmobil und Caravan, Heft Nr. 5/2021

Artikel teilen
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen