ALLES ÜBER DIE MOBILE ART DES WOHNENS

Neuer VW T6.1 California

VW gibt erste Einblicke in den neuen VW California. Der Wohn- und Schlafbereich des Reisemobils wurde dabei behutsam weiterentwickelt und optimiert. Fahrer und Beifahrer nehmen zudem vor einer neu gestalteten Schalttafel samt neuen Instrumenten (analog oder optional erstmals digital) und neuen Online-Infotainmentsystemen Platz.

Wie der im Frühjahr vorgestellte Multivan 6.1 erhält auch der neue California 6.1 eine elektromechanische Servolenkung. Damit holt Volkswagen Nutzfahrzeuge zahlreiche neue Assistenzsysteme an Bord des Campers: etwa das Spurhaltesystem «Lane Assist», einen Flankenschutz und den «Trailer Assist», der das Rangieren mit einem Anhänger zum Kinderspiel macht. Ein Seitenwindassistent gestaltet das Reisen mit dem California 6.1 noch sicherer. Der neue California T6.1 wird mit hocheffizienten 2,0-Liter- Turbodieselmotoren auf den Markt kommen, die bis zu 146 kW/199 PS leisten. 

Erste Skizzen: So sieht der Volkswagen California T6.1 auf dem Zeichenblock des Designers von aussen aus. (Grafik: Volkswagen Nutzfahrzeuge)
Erste Skizzen: So sieht der Volkswagen California T6.1 auf dem Zeichenblock des Designers von aussen aus. (Grafik: Volkswagen Nutzfahrzeuge)
Erste Skizzen: So sieht der Volkswagen California T6.1 mit dem neuen Interieur aus. (Grafik: Volkswagen Nutzfahrzeuge)
Erste Skizzen: So sieht der Volkswagen California T6.1 mit dem neuen Interieur aus. (Grafik: Volkswagen Nutzfahrzeuge)

aus: Wohnmobil und Caravan, Heft Nr. 4/2019

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!