ALLES ÜBER DIE MOBILE ART DES WOHNENS

Mehr California

Aus der vor einem Jahr in Bern präsentierten Studie California XXL sind der Grand California 600 und der Grand California 680 hervorgegangen. Mit den Campern von VW hat man ein voll ausgestattetes Ferien-Zuhaus mit Küche, Duschbad, Wohn- und Schlafzimmer überall dabei.

Der 6 Meter lange Grand California 600 bietet im Heck einen Schlafbereich mit quer integriertem Bett (195 x 140 cm). Optional kann dieses Modell zudem mit einem Bett für Kinder im neu entwickelten Camper-Dach bestellt werden – das ideale Wohnmobil für Familien. Der 6,8 Meter lange Grand California 680 besitzt einen längs im Heck integrierten und noch grösseren Schlafbereich (200 x 170 cm). Der Crafter ist in dieser Version mit dem Superhochdach (285 cm Höhe) ausgestattet – ein besonders luxuriöser Camper mit einem grossen Schlafplatz und sehr viel Raum für zwei Personen auf grossen Reisen.

Das Interieur beider Grand California-Versionen ist mit Ausnahme des Schlaf- und Dachbereichs identisch aufgebaut. Der Grand California ist mit Drehsitzen vorn und einer Zweiersitzbank im Wohnbereich ausgestattet. Familien mit Kleinkinder werden die Isofix-Halterungen in der Rücksitzbank zu schätzen wissen. Ein grosser Esstisch bietet ausreichend Platz für Mahlzeiten zu viert. Oberhalb des herausnehmbaren Tisches sind praktische Staufächer angeordnet. Während der Fahrt wird der Tisch sicher in einer Halterung im Heck verstaut. Eine lichtdurchflutete Atmosphäre an Bord des Grand California entsteht durch die aufstellbaren Camper-Fenster (zwei im 600er, bis sechs im 680er) sowie dank der 700 x 600 Millimeter grossen Dachluken über dem Doppelbett im Heck und dem Wohnbereich. Alle Fenster sind mit zweiteiligen Plissees (Moskitonetz und Verdunklung) ausgestattet. Ein neues Verdunklungskonzept mit Magnetgardinen hat Volkswagen Nutzfahrzeuge zudem für das Fahrerhaus entwickelt.

Zur Küchenausstattung gehören ein ausziehbarer 70-Liter-Kühlschrank inklusive Gefrierfach (auch von aussen durch die Schiebetür erreichbar), ein zweiflammiger Gaskocher, eine Spüle mit ausklappbarer Armatur sowie diverse Schubkästen, Schubladen und klappbare Ablagefächer. Die Arbeitsfläche in der Küche kann nach links und rechts verlängert werden: links über eine herausziehbare Platte, nach rechts mittels einsteckbarer Erweiterungsplatte. Im Grand California 680 ist die rechte Erweiterung der Arbeitsfläche aufgrund der noch grösseren Innenraumlänge fest montiert.

Gaskocher und Spüle werden zudem separat durch eine jeweils schwenkbare Glasplatte abgedeckt; heruntergeklappt dienen sie ebenfalls als Arbeitsflächen. Neben diversen Unterschränken ist der Grand California im Gegensatz zum Reisemobil auf Bulli-Basis im Dachbereich mit Oberschränken ausgestattet. Über der Küche sind die einzelnen Schrankelemente jeweils 652 Millimeter breit. Sie bieten jede Menge Platz für Küchengerätschaften aller Art. Dazu kommen viele Details wie eine ausgeklügelte Steuerung des Lichts oder auch der Anschluss für die Aussendusche. 

aus: Wohnmobil und Caravan, Heft Nr. 5/2018

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!